Wohnen und Bauen

Den dörflichen Charakter in intakter Natur bewahren. Attraktiven und bezahlbaren Wohnraum innerorts realisieren.

 

Unterjesingen ist Tübingens Perle am Schönbuchrand. Bei der Dorfentwicklung wollen wir das Bedürfnis nach Wohnraum befriedigen und dabei die intakte und wertvolle Natur erhalten. Neben einer deutlichen Verbesserung der Aufenthaltsqualität in der Ortsmitte brauchen wir vermehrt Wohnraum für Familien, Senioren, Azubis und Studierende. Konkret setzen wir uns ein für:

 

  • die Entwicklung des Dorfkerns zwischen Saar-, Berg- und Klemsenstraße als einmalige Chance für Unterjesingen. So schaffen wir neuen Wohnraum innerhalb des Ortes und eine Aufwertung der Ortsmitte zugleich.
  • eine behutsame Umnutzung von Gebäuden in Wohnraum und eine Bebauung von innerörtlichen Brachflächen und Baulücken. Förderung von Bauen im Bestand.
  • eine Aufwertung der bestehenden Wohnbebauung an der Hauptstraße. Diese stellt eine beachtliche Flächenreserve für bezahlbaren Wohnraum im Ort dar, sofern wirksame Maßnahmen zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität entlang der Ortsdurchfahrt realisiert werden (s. Verkehrskonzept).
  • Sollte das Neubaugebiet "Jesinger Loch" realisiert werden, so werden wir darauf achten, dass dort attraktiver und bezahlbarer Wohnraum für möglichst viele Menschen entsteht. Eine Bauverpflichtung soll dann sicherstellen, dass dies schnell geschieht.
  • wir unterstützen darüber hinaus eine behutsame Umnutzung von Gebäuden in Wohnraum und eine Bebauung von innerörtlichen Brachflächen und Baulücken.